Bericht: Ölbergwache 2017

Berichte zu alten Veranstaltungen

Bericht: Ölbergwache 2017

Am Gründonnerstag gestaltete das Jugendteam im Rahmen der Ölbergwache in der Pfarrei

auch wieder einen Teil der Nacht mit meditativen Texten, Gebeten und Gedanken, derer die

damals dabei gewesen sein könnten.

 

Unter dem Motto „Die Nacht der verlöschenden Lichter“ hörten wir von Weggefährten und

Freunden Jesu, die ihn damals begleitet haben. Sie können nicht glauben was geschehen ist.

Nach und nach geben sie, aus den unterschiedlichsten Gründen auf und verlassen Jesus.

Symbolisch hierfür erlischt nach und nach eine Kerze, bis Dunkelheit herrscht.

 

Aber ist es wirklich Dunkel?

 

Nein, denn es bleibt ein Licht! Das Licht, das Gott nicht zurücknimmt, auch wenn ihm die

ganze Welt den Rücken kehrt.